Online-Shop

SIVASH-Online-Shop  -Deutschland und Europa

  -Österreich

 

Zufälliges Bild
sivash_brine_sole_16
SIVASH-Heilerde
SIVASH-Badesalz
Finde uns auf Facebook
 
 

Neuigkeiten, Gewinnspiele etc.

Folge uns auf Twitter

Startseite | SIVASH-Heilerde-Behandlungen

Überbein (Ganglion) am Fußrücken

Behandlung von Überbein am Fußrücken mittels Heilerdepackungen

Die SIVASH-Heilerde-Packungen können auch bei der Behandlung von Überbein (Ganglion) helfen.

Es sind bereits mehrere Fälle bekannt, wann eine Operation für die Entfernung des Ganglions vorgesehen bzw. von Ärzten empfohlen war. Die Betroffenen haben dann aber mit den Heilerdepackungen versucht und zu einem sehr positiven Ergebnis gekommen. Als erstes waren die Fußschmerzen weniger, dann begann das Ganglion weicher und kleiner zu werden. Somit wurde eine Operation überflüssig.

Die Behandlungen des Überbeins bzw. Ganglions mit Heilerde verlaufen wie folgt:

Die Heilerde-Paste wird im Wasserbad, im Offen oder auf einem Heizkörper auf eine Temperatur von 42 °C aufgewärmt und auf das Ganglion sowie den Bereich um das Überbein ca. 2 mm dick aufgetragen. Wenn es gerade sehr schmerzt und die kalten Anwendungen angenehmer sind, kann das Überbein auch kalt behandelt werden. Die behandelte Stelle wird mit einer Folie und dann mit einem warmen Tuch oder Decke umwickelt. Man kann auch einen warmen Socken über die Folie anziehen. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 40 Minuten wird die Heilerde-Paste abgewaschen. Die Heilerdepackungen werden jeden oder jeden zweiten Tag durchgeführt.

Unten ist ein Beispiel der erfolgreichen Überbein-Behandung mit Heilerdepackungen zu sehen. Das Ganglion am Fußrücken war hart wie Knochen und schmerzte sehr. Die Ärzte rieten zu einer operativen Entfernung des Überbeins. Diese war nicht nur wegen der Optik viel mehr wegen den starken Fußschmerzen notwendig. Dann hat die Dame angefangen die Heilerdepackungen zu machen. Ziemlich schnell wurden die Schmerzen gelindert und nach einem Monat war das Ganglion nicht mehr wie Knochen hart sondern etwas weicher wie Knorpel. Die Größe des Ganglions ging auch zurück. Nach dem ersten Monat führte die Dame die Behandlungen mit Heilerdepackungen noch fast ein Monat lang durch. Innerhalb den nächsten 8 Monaten gab es keine Beschwerden mehr. Das Ganglion ist zwar immer noch zu sehen, Schmerzen gibt es aber nicht mehr.

Das erste Bild entstand vor der Behandlung im Juni 2011, das zweite - 10 Monate später im April 2012.

Ganglion (Überbein) am Fußrücken vor der Behandlung mir Sivash-Heilerde Ganglion (Überbein) am Fußrücken nach der Behandlung mir Sivash-Heilerde

 

Als eine zusätzliche Maßnahme könnten die Fußbäder mit dem Meersalz gemacht werden. Dafür nimmt man einen Esslöffel Salz pro Liter Wasser bei Wassertemperatur von ca. 36 °C. Badedauer 30-40 Minuten. So könnte man die Meersalz-Fußbäder jeden zweiten Tag abwechselnd mit Heilschlammpackungen machen.

Anwender-Meinungen

Ich habe diese Erde geholt, weil ich dieses Überbein auf dem Fußrücken habe. Es war vorher wie ein Knochen anzufassen, aber durch die Heilerde fühlt es sich jetzt wie eine weiche Masse an. Ich habe irgendwo gelesen, das dieses Überbein ganz weg geht durch diese Erde, Ich nehme die Heilerde nun fast jeden Abend, seit einem Monat, aber ich kann nicht merken, das das Überbein kleiner wird. Aber wenn ich die Behandlung mal einen Tag auslasse, dann habe ich wieder Schmerzen dort. Ich behandle damit auch meinen Bauch und meine Oberschenkel. 3 cm weniger habe ich seither an diesen Stellen. Die Haut sieht danach viel glatter und frischer aus. Ich bin sehr zufrieden. Der Geruch ist zu ertragen, es hilft und das ist wichtig. 29.05.2014

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

Seit Anfang 2013 hatte sich an meinem linken Mittelfinger ein Überbein gebildet. Laut Chirurg war eine Operation erforderlich. Daraufhin habe ich im Internet nach einer alternativen Lösung gesucht und bin Gott sei Dank auf die Sivash Heilerde gestoßen. Nach meiner telefonischen Bestellung wurde promt geliefert und ich habe 1 täglich einen Umschlag um meinen Finger gemacht. Die Wirkung war einfach enorm! Nach ca. 6 Wochen war mein Überbein, bis heute, verschwunden und ich war unendlich erleichtert und glücklich die Operation vermeiden zu können. Auch meinem Mann hat die Sivash Heilerde bei Verspannungen im Nackenbereich schon sehr geholfen. Für uns gehört die Sivash Heilerde absolut zu unserer Hausapotheke! Ich bin sehr froh, dass die Natur uns solche Hilfestellung gibt und kann bei entsprechenden Beschwerden diese tolle Heilerde jedem nur empfehlen. 16.12.2013. (Diese Rezension kam per E-Mail)

---

Ich habe mir die Sivash-Heilerde eigentlich zur Behandlung meiner Arthrose in den Knien und für meine Rückenschmerzen bestellt und nehme die Heilerde jetzt seit einigen Wochen. Meine Knie sind bedeutend besser geworden und auch im Rückenbereich bringt sie mir eine wohltuende Linderung meiner Schmerzen. Weil ich bei einer Behandlung der Knie noch etwas Heilerde übrig hatte, habe ich gleich noch mein Überbein auf dem Fußrücken behandelt. Hier hat mir ein Arzt schon zur Operation geraten, hierzu konnte ich mich jedoch nicht entschließen. Seit ich mein Überbein mit der Heilerde behandle, ist die Schwellung um den Knochen mehr als deutlich zurückgegangen und ich kann meinen Zeh wieder deutlich besser durchbiegen. Die Schmerzen sind weg und die Schuhe drücken nicht mehr so. Auch für die Knie wird mir vom Arzt ein Operationstermin für neue Kniegelenke empfohlen, aber das kommt zur Zeit gar nicht in Frage. - Die Heilerde hat mich voll und ganz überzeugt. Ich werde das Produkt gerne weiterempfehlen. 27.02.2012

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

Auf der Suche nach einem Medikament oder Information im Internet, wie ich das Überbein meines Pferdes behandeln kann, bin ich zufälligerweise auf die Sivash Heilerde gestossen. Bisher haben alle Tierärzte oder Heilpraktiker gesagt, da kann man nichts machen. Ich wollte mich damit nicht zufrieden geben und habe die Sivash Heilerde bestellt und an meinem Pferd ausprobiert. Aus einem Tennisballgrossem Überbein ist nach nur zwei bis drei Wochen täglicher Anwendung der Heilerde nun nur noch die Hälfte da. Obwohl sich das Gelenk ( wo das Überbein leider sitzt) zwischenzeitlich entzündet hat, habe ich mich dazu entschlossen, die Heilerde trotzdem täglich weiter aufzutragen. Mit Erfolg. Die Entzündung ist weg, mein Pferd lahmfrei, das Überbein verändert sich weiter und wird kleiner. Ich hoffe, dass dies so weitergeht und bin wirklich glücklich ein so tolles Naturprodukt gefunden zu haben, das hilft !! (Diese Rezension kam per E-Mail)

 

Interessante Artikel zum Überbein

Überbein: Operation fast immer überflüssig

Ganglion am Handgelenk ohne Operation behandeln

Ganglion am Finger ohne OP behandeln

Natürliche Behandlung von Überbein beim Pferd

 

Was ist eigentlich ein Überbein?

Die Mediziner sagen zum Überbein Ganglion und meinen damit eine gutartige, blasenähnliche Verwölbung im Bereich einer Gelenkkapsel oder oberflächlichen Sehnenscheide. Die Bezeichnung Überbein kommt aus dem Volksmund und ist eigentlich in diesem Fall nicht korrekt, da das Ganglion mit einer überflüssigen Knochenbildung nichts zu tun hat. Manchmal wird das Ganglion hart wie ein Knochen. Wahrscheinlich deswegen hat sich der Begriff Überbein verbreitet, obwohl dieser besser zu der Exostose (überflüssige Bildung der kompakten Knochensubstanz) passt.

 

Wo kommt das Ganglion her?

Die genauen Ursachen für die Ganglion-Entstehung sind unbekannt.

 

 


Mit diesem kurzen Video unten starten wir über die Heilerdewirkung zu erzählen und beginnen mit der Wirkung bei Schuppenflechte

Wegen Psoriasis wurde die SIVASH-Heilerde so populär. Sie hat einem Psoriatiker geholfen, seine Schuppenflechte zuerst zu reduzieren und später sogar eine dauerhafte Remission zu errreichen. Er hat diese untersuchen lassen, als Medizinprodukt eingetragen und bekannt gemacht.

Sehen Sie sich das Video an und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein! Dann sehen Sie die Geschichte des Psoriatikers und bekommen weitere interessante Informationen.